Dienstag, 2. Mai 2017

2017 (5.-7.)




Immerhin 17 Schüler stellten sich dieser Herausforderung.
Auf Grund der regen Teilnahme, mussten die Gegner für das Halbfinale  über drei Vorrunden ermittelt werden. Eine enorme Anstrengung für alle Teilnehmer des Turniers, wobei sich letztendlich  Anibal,  Anvar, Julian und Leon durchsetzten.
Das Halbfinale konnten dann Anibal und Anvar ganz klar für sich entscheiden.
Anibal, der bereits zu Beginn als klarer Favorit gehandelt wurde, konnte zum Schluss auch als Sieger gekürt werden. Den zweiten Platz belegte, mit nur einer Niederlage, Anvar, nach einer sehr guten Spielserie.
Da Leon im kleinen Finale nicht mehr gegen Julian antreten wollte, überließ er Julian kampflos den 3. Platz und begnügte sich mit Platz 4. Für den nächsten Wettbewerb wünschen wir ihm etwas mehr Durchhaltevermögen.
Natürlich möchte ich auch dem Sieger der 2. Turnierrunde  zu seinen Erfolg gratulieren und mich bei allen Teilnehmern für das rege Interesse und ihr Arrangement bedanken.
Das Turnier hat uns viel Spaß bereitet, erklärte mir der zweitplatzierte, Anvar, beim anschließenden Mittagessen.
Nun schauen wir gespannt auf das nächste Jahr und wünschen allen Schachliebhabern viel Ehrgeiz bei der Vorbereitung auf die kommende Meisterschaft.
Zur Information, dass Wahlpflichtfach „Schach“, findet  jeden Donnerstag, in der 7. Stunde, an unserer Schule statt und steht allen Interessenten offen.

N. Schlutter






























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen